21. Internationaler Fachkongress Fortschritte in der Automobil-Elektronik

27. und 28. Juni 2017 in Ludwigsburg

Am 27. und 28. Juni 2017 findet der 21. Internationale Fachkongress Fortschritte in der Automobil-Elektronik statt. Dieser Kongress in Ludwigsburg ist der Branchentreff für E/E-Entscheider von Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern der Automobilindustrie. Von Jahr zu Jahr wurde der Branchentreff größer und internationaler, behielt aber dennoch seinen besonderen quasi-familiären Charakter bei.
 
Schwerpunkte in diesem Jahr sind über 20 Vorträge, und davon sieben Keynotes, zu den Themen: Megatrends der Automobil- und Zulieferindustrie, Automatisiertes Fahren, Connectivity, Digitalisierung, Software und Elektromobilität 2.0.
 
Erfahren Sie aus erster Hand vom Top-Management und Elektronik-Verantwortlichen der OEMs sowie von ihren Zulieferern, wo die Chancen und Herausforderungen der Branche in Zukunft liegen – unter anderem von Unternehmen wie BMW, Daimler, Hella, NVIDIA, Robert Bosch, Samsung und Volkswagen.
 
Auch 2017 liegt der Nutzen des Fachkongresses in einem vielfältigen Themenangebot und einem besonders hochkarätig besetzten Sprecherfeld sowie in der Möglichkeit, das persönliche Netzwerk intensiv zu erweitern. Letztes Jahr nahmen rund 600 Entscheidungsträger an diesem Networking-Kongress im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg teil. Melden Sie sich frühzeitig an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme!
 
Wir freuen uns, Sie und Ihre Kollegen in Ludwigsburg begrüßen zu dürfen.